Weblog von Tobias

Die kleine Welt des Tobias Pa. Sc.

Archive for Dezember 2008

Neues Jahr, neues Theme

leave a comment »

Hallo,
Mit dem Jahreswechsel, ändere ich mal wieder mein Theme. Das neue Theme heisst: The Journalist von Lucian E. Marin

Ich wünsche allen einen Guten Rutsch, aber bitte nicht auf den Straßen!

Advertisements

Written by Tobias

Mi 31. Dezember 2008 at 15:51

Veröffentlicht in Zeitvertreib

Tagged with

Dual Boot Vista und XP mit EasyBCD komfortabel verwalten

leave a comment »

Hallo,

da mein System jetzt mit 2 Western Digital WD6400AAKS aufgerüstet wurde, habe ich auch mein XP-System neuinstalliert. Das (Far-Cry2-only) Vista Ultimate System w0llte ich nicht neuinstallieren, weshalb ich versucht habe Vista in den Bootloader von XP oder andersrum zu integrieren.

Nach einigen mehr oder minder erfolgreichen Versuchen mittels Vista-Boot-Reperaturen bin ich auf diesen Artikel von apcmag.com gestoßen, indem die Integration mittels EasyBCD erklärt wurde.

Da hätte ich mir die anderen Versuche und 2h rumprobieren sparen können, von mir auf jedenfall eine klare Empfehlung für die Leute, die weitere OSe in einen Vista Bootloader integrieren wollen, ohne sich durch irgendwelche Text-Wüsten wühlen zu müssen.
EasyBCD kann auch unter WindowsXP eingesetzt werden um die Booteinstellungen zu machen.

Written by Tobias

Mi 31. Dezember 2008 at 15:27

Veröffentlicht in PC, Software

Tagged with , ,

Auditorium

leave a comment »

Hallo,

Bei Oli und Michael bin ich auf das Browser Spiel Auditorium gestoßen.

Auditorium

Auditorium

Bei Auditorium wird ein Teilchen-Strom so umgeleitet, dass er auf unterschiedliche Musikquellen gerichtet wird. So kann man sehr schön und entspannt ein bisschen mit Musik spielen.

Mir macht es sehr viel Spass, nur wie von meinen Quellen schon angemerkt, kann man damit sehr viel Zeit verschwenden verbringen.

Written by Tobias

Mo 29. Dezember 2008 at 11:41

Veröffentlicht in Software, Spielzeug, Zeitvertreib

Tagged with , , ,

Die Pinguine aus „Madagascar“

leave a comment »

Hallo,

auch wenn Weihnachten schon vorbei ist, ist dieser Kurzfilm mit den Pinguinen aus „Madagascar“ immernoch lustig.

Teil 1:

Teil 2:

Written by Tobias

Mo 29. Dezember 2008 at 11:05

Veröffentlicht in Schwachsinn

Tagged with ,

Geschützt: Weihnachtsmarkt

with 2 comments

Dieser Inhalt ist passwortgeschützt. Um ihn anzuschauen, gib dein Passwort bitte unten ein:

Written by Tobias

Di 23. Dezember 2008 at 18:00

Veröffentlicht in Foto

Weihnachten und Dropbox

leave a comment »

Hallo,

für mich gehört zu Weihnachten, das Haus einer amerikanischen Familie zu besuchen. Auf diesem Weg wünsche ich allen Frohe Weihnachten und ein gesegnetes Fest! Außerdem kann ich damit auch meine Dropbox Gallery ausprobieren 😉

Bildergallerie

Written by Tobias

So 21. Dezember 2008 at 15:18

Veröffentlicht in Foto, Nachtbild

Tagged with ,

Finanzkrise einfach erklärt

leave a comment »

Hallo,

ich bin über einen lustigen Artikel gestoßen, der die Finanzkrise an einem leicht verständlichen Beispiel erklärt:

Quelle: http://www.spin.de/hp/Sanni/blog/id/4408821

Heidi besitzt eine Bar in der Berliner Innenstadt. Um den Umsatz zu steigern beschließt sie, die Getränke der treuen Kundschaft – mehrheitlich Alkoholiker ohne Arbeit – aufzuschreiben (ihnen also Kredit zu gewähren). Das spricht sich herum und dadurch drängen sich immer mehr Kunden in Heidi’s Bar. Da die Kunden sich um die Bezahlung vorerst keine Sorgen machen müssen, verteuert Heidi die Preise für Wein und Bier, die meistkonsumierten Getränke und erhöht damit massiv ihren Umsatz.

Der junge und dynamische Kundenberater der lokalen Bank sieht in diesen Kundenschulden wertvolle künftige Guthaben und erhöht die Kreditlinie für Heidi. Er macht sich keine großen Sorgen, er hat ja die Schulden der Alkoholiker als Deckung.

Am Sitz der Bank transformieren Top ausgewiesene Banker diese Kundenguthaben in SUFFBOND, ALKBOND und KOTZBOND um. Diese Papiere werden dann weltweit gehandelt. Niemand versteht zwar, was die Abkürzungen bedeuten und wie sie garantiert werden. Da die Kurse aber steigen, werden die Papiere ein Renner.

Eines Tages und obwohl die Kurse immer noch steigen, stellt ein Controller (inzwischen selbstverständlich entlassen – Begründung: er wahr zu negativ) der Bank fest, dass man die Schulden der Alkis von Heidi’s Bar langsam einfordern sollte. Die können aber nicht zahlen. Heidi kann ihren Kreditverpflichtungen nicht nachkommen und macht Konkurs.

SUFFBOND und ALKBOND verlieren 95%, KOTZBOND hält sich besser und stabilisiert sich nach einem Verlust von 80%. Die Lieferanten hatten Heidi’s Bar längere Zahlungsfristen gewährt und zudem in die Papiere investiert: der Weinlieferant geht Konkurs, der Bierlieferant wird von einem Konkurrenten übernommen. Die Bank wird durch die Regierung Merkel/Steinmeier in einer dramatischen, tage- und nächtelang arbeitenden Aktion gerettet. Die hierfür notwendigen Summen werden in einer Umlage von den Nicht-Alki´s eingezogen.

Written by Tobias

Fr 19. Dezember 2008 at 9:17

Veröffentlicht in Schwachsinn

Tagged with